Stärken entdecken

Einleitung

Jeder von uns kann irgendetwas besonders gut! Wir möchten unsere Schüler dazu ermutigen, ihre Stärken und Talente zu entdecken und Selbstvertrauen in ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Wer seine Stärken kennt und sie trainiert, kann in seinem Element richtig durchstarten. Das gilt für den Unterricht, aber auch über den Unterricht hinaus. Oftmals ist es leichter, im notenfreien Raum spielerisch Dinge auszuprobieren. Und ganz nebenbei stellt man fest: Das macht mir Spaß! Das gelingt mir gut! Zum Entdecken ihrer Stärken möchten wir unseren Schülern viele Anlässe bieten. Einige unserer Angebote sind eng mit dem Unterricht verknüpft, andere finden außerunterrichtlich statt. Wichtig: Man muss nicht überall gute oder sehr gute Noten haben, um teilzunehmen. Entscheidend sind vielmehr Lust und Neugier auf ein bestimmtes Thema.

AGs

Mit AGs kann der Stundenplan nach Lust und Laune beliebig erweitert werden:

AG Klassenstufe Zeit
Outdoor 5-7 Do., 7.-9. Stunde
Kreativwerkstatt 5-7 Di., 7./8. Stunde
Folwer Power 5-7 Mi., 7./8. Stunde
Unterstufenchor 5/6 Do., 7. Stunde, R 030
Technik 5-7 Mo., 7./8. Stunde, R. 131
Tanz 5-7 Mo., 7. Stunde, Kultur 33
Fußball 5-7 Mi., 7./8. Stunde
Kleine Theater AG 5-7 Fr., 14:00-17:00 Uhr, Zehntscheuer
Nachwuchsstreicher 4-7 Monatl. Sa., 9:30-12:15 Uhr, 034 Orchestertage
Minialpinos 5+6 Do., 16.05., 23.05., 06.06., 27.06. und 11.07.2019; Uhrzeit: 13.20 – ca. 16.00 Uhr
Alpinos 7-10 ab 30.04.2019, Di. 17-19:00 Uhr
Chor 7-JS2 Mo., 6./7. Stunde, R 030
Bigband 7-JS2 Mo., 6./7. Stunde, Musiksaal
Schulorchester 7-JS2 Do., 10./11. Stunde, Musiksaal
Band – Songs schreiben 8-JS2 Mittelstufe: Mo., 7./8. Stunde, Keller Oberstufe: Fr., 7./8. Stunde, Obst.LZ
Theater AG 8-JS2 Do., 10./11. Stunde, Zehntscheuer
Probe-Philharmoniker-1

Entdeckerwerkstatt

Mal laut und stürmisch, mal leise und konzentriert, Begeisterung an allen Ecken und Enden – das ist unsere Entdeckerwerkstatt! Sie findet für unsere Schüler der Klassen 5 und 6 sowie für alle Grundschüler der Klassen 3 und 4 zweimal im Jahr statt. Aus einem bunten Programm können sich unsere Entdecker zu einem Workshop ihrer Wahl anmelden. Entdecken kann man dabei sowohl die persönlichen Stärken als auch viele spannende Dinge. Auf dem Programm standen bislang z. B. Experimentieren, russische Sprache und Kultur, Nähen, Theater und Schreiben, Programmieren, Tanzen, Ballsportarten oder Bauen mit Fischertechnik. Die Workshops werden von Eltern, Lehrern oder älteren Schülern mit viel Liebe zum Detail geplant und durchgeführt. Das aktuelle Programm gibt es unten. Wir freuen uns auf dich!

Programm

Entdeckerwerkstatt 24./25. Mai 2019

Anmeldeschluss 10. Mai 2019

Experimente zum Stromkreis

Leitung: Julian Balz

Warum leuchtet das Licht, wenn man auf den Schalter drückt? Experimentiere mit uns und finde es heraus!

Experimente aus der Chemie

Leitung: Fr. Birkenhauer

Warum ist die Kartoffel „stark“? Und warum streuen wir im Winter Salz und nicht Zucker? Antworten auf diese Fragen bekommst du im Chemielabor.

Aus alt mach neu: Möbelrenovierung

Leitung: Fr. Münzing

Shabby Chic heißt der neue Trend. Bringe ein altes Möbelstück mit, wir wollen es entstauben und aufpolieren mit Wachs oder Farbe. Bitte alte Kleidung anziehen.

Bauen mit Fischertechnik

Leitung: Hr. Heinzelmann

Ob Auto, Hochhaus oder Kran – mit der Fischertechnik kannst du alles bauen.

Einführung in das Programmieren

Leitung: Gilian Rehm, Lukas Henry

Computerfreaks aufgepasst! Wenn du gerne am Rechner programmierst, bist du bei uns genau richtig.

Kochkurs

Leitung: Fr. Heilig

Wir wollen gemeinsam Leckeres zubereiten und genießen. Beitrag: 5 Euro

Tischfußball in Lebensgröße

Leitung: Hr. Munz, Hr. Möll

Wir wollen einen „Tischkicker“ für „echte“ Fußballer bauen und unsere Ballkünste ausprobieren.

Fußballcamp

Leitung: Luca Ulmer, Marco Lukic

Im Fußballcamp kannst du deine Technik verfeinern und viele neue Tricks lernen.

Fr. 14.00-17.00 Uhr, Sa. 10.30-13.00 Uhr

Tanzen

Leitung: Sophie Kirsammer

Ob Zumba oder Balett – hier wird kräftig getanzt.

Handballcamp

Leitung: Alina Kraiser, Johanna Daigler

Fangen und Werfen: Diese Grundfertigkeiten kannst du im Handballcamp erlernen und ausbauen.

Englisch spielerisch lernen

Leitung: Fr. Dr. Corbin

Ob Comic, Theater oder Spiele – hier kannst du deine Englischkenntnisse verfeinern und Neues dazulernen.

Kreativwerkstatt

Leitung: Fr. Lehbrink

Aus verschiedenen Stoffen und Materialien wollen wir Schönes und Kunstvolles entstehen lassen.

Schülerakademie

Unsere Schülerakademie richtet sich an alle Schüler der Klassen 9 – JS2. Es gibt Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie z.B. Wirtschaft, Berufe, Politik oder Kunst – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Dabei handelt es sich um Workshops, Gesprächsrunden oder Exkursionen, die zumeist an einmaligen Terminen stattfinden. Als Dozenten sind Experten von außen, Eltern oder ehemalige Schüler im Einsatz. Die Schülerakademie bietet eine super Gelegenheit, in verschiedene Bereiche hineinzuschnuppern, Neues auszuprobieren, aber auch gezielt Wissen zu vertiefen – oder mit anderen Worten: seine Stärken zu entdecken und auszubauen. Sei dabei!

Schülerakademie
Schülerakademie-2

Programm

SJ 2018/19, zweites Halbjahr

Flyer

Industrie 4.0

15.03.2019, nachmittags + Vortermin, Hr. Brandstetter

Der Begriff Indurstrie 4.0 ist fast täglich in den Medien. Politiker und Vertreter der Wirtschaft sprechen davon, dass Deutschland sich diesem Thema stellen muss und den Anschluss nicht verlieren darf. Herr Brandstetter bespricht mit euch, was unter dem Begriff Industrie 4.0 zu verstehen ist und gibt euch interessante Einblicke in das Thema der Zukunft. Er wird euch zunächst zu einer Vorbesprechung treffen und sich ganz auf eure Interessen einlassen.

Technische Universität Freiburg

18.03.2019, 14.10 Uhr, Hr. Schott

Smart, micro, green! Technik in Freiburg zu studieren bedeutet immer, dass du von all diesen drei Forschungsgebieten profitierst, egal für welchen Bereich du dich entscheidest. Smarte, micro und grüne Technologien werden immer mehr benötigt – erwerbe bei uns die notwendigen Kompetenzen, um als Ingenieur/in und Informatiker/in die gesellschaftlichen und technischen Fragen der Zukunft zu lösen! Unser ehemaliger Schüler Herr Schott wird von seiner Universität berichten.

UNESCO Biosphärenreservat

01.04.2019, 14.00 Uhr, Hr. Hägele

Was das Biosphärenreservat ist, wissen die meisten inzwischen, aber was machen eigentlich die über 12 Umweltpädagogen, Forstwissenschaftler, Geographen, Biologen usw. den ganzen Tag? Tobias Brammer, der Leiter des Biosphärenzentrums, gibt eine Einführung in die spannende Arbeit hinter den Kulissen. Außerdem zeigen Mitarbeiter aus den Bereichen Wirtschaft, Umwelt, Tourismus und Bildung, woran sie gerade arbeiten und erzählen auch von ihrem beruflichen Werdegang.

Geheimsprache bei Tisch

03.04.2019, 14.10 Uhr, Fr. Tress

Gabel und Messer auf 5 Uhr? Was bedeutet das?
Frau Tress vom Bio-Restaurant Rose in Ehestetten bringt euch Manieren bei. Ihr werdet mit Frau Tress Basics am Tisch besprechen, die Bestecksprache und sonstige Umgangsformen kennenlernen. Nach diesem Lehrgang seid ihr fit für das Date im Restaurant. Auch bei den zukünftigen Chefs oder Schwiegereltern hinterlasst ihr einen guten Eindruck.

Das kleine Versicherungs-ABC

23.05.2019, 14.10 Uhr, Hr. Simon

Keiner will sie, jeder braucht sie, viele haben sie! Hier wird kurz und knapp das Wesentliche auf den Punkt gebracht, um sich im Versicherungs-Dschungel zurecht zu finden. Was sind Versicherungen? Warum gibt es Versicherungen? Welche Frage zeigt dir, welche Versicherungen für dich wichtig sind? Was ist vor dem Abschluss unbedingt zu beachten?

Auslandserfahrungen

Ende Mai, 14.10 Uhr, Fr. Hofmann

Abi, fertig, los! Nach dem Abi stehen dir alle Türen offen, erkunde die Welt, erweitere deinen Horizont und sammle wertvolle Auslandserfahrung. Ein Auslandspraktikum oder Freiwilligenarbeit kann dir dabei helfen erste Erfahrungen für eine zielgerichtete Zukunftsplanung zu sammeln. Steht für dich das Kennenlernen von Land und Leuten im Fokus, eröffnet dir ein Au-Pair oder Work and Travel Jahr viele neue Perspektiven. In jedem Fall bekommst du die Möglichkeit deine Sprachkenntnisse nachhaltig zu erweitern und interkulturelle Kompetenzen zu sammeln. Unsere ehemalige Schülerin Frau Hofmann wird von ihren  Auslandsaufenthalten berichten.

WORD

27.05.2019, 14.10 Uhr, Hr. Dehne

Ob Hausarbeit oder GFS, Referat oder Hausaufgabe: Immer wieder benutzt ihr das Textverarbeitungsprogramm WORD. Aber leider steht man mit der Formatierung auf dem Kriegsfuß, eine Grafik macht sich selbständig und man nutzt die Möglichkeiten dieses Programmes viel zu wenig aus. Herr Dehne wird euch an diesem Nachmittag wertvolle Tipps geben.

Eintauchen in die Welt der Automation und Industrie 4.0

06.06.2019, 9.00 Uhr, Hr. Ott

Bei einem Besuch der Firma HSB-Automation GmbH in Reutlingen könnt ihr hautnah erleben, wie mechanische Lineareinheiten – die in modernen Automatisierungsanlagen zum Einsatz kommen – hergestellt werden. Anschließend besucht ihr den „Tag der Technik“ in der Ferdinand-von-Steinbeisschule (Technisches Gymnasium, Technikerschulen, Berufsfachschulen) und könnt dort die automatisierte Fertigungsanlage nach Industrie 4.0 Standard besichtigen. Hier wird ein komplettes, nach Wunsch konfiguriertes Auto vollautomatisch aus LEGO-Steinen montiert. Außerdem habt ihr an diesem Tag die Möglichkeit, euch im Rahmen der Veranstaltung „Tag der Technik“ mit bei verschiedenen Unternehmen über die dort angebotenen technischen Ausbildungsberufe zu informieren.

American Football

nach Absprache vor und nach Pfingsten, Hr. Stier

It’s Super Bowl Time! Interesse an American Football? Hier werden dir die Regeln des American Football erklärt und die Strategie des Spiels nähergebracht. Im Anschluss können wir uns in der körperlosen Variante des Sports, dem Flag Football, messen. Hier wird wie bei dem großen Bruder American Football viel Wert auf Sprint, Kraft und Konzentration gelegt und wer den Gegener durchschaut gewinnt das Spiel.

Wasserkraft

12.07.2019, 10.00 Uhr, Hr. Class

Wasser ist nicht nur die Grundlage unseres Lebens und vielleicht das weltweit wichtigste Thema in unserem Jahrhundert. Wasser liefert uns auch Energie.Seit Jahrhunderten wird Energie aus der Wasserkraft vom Menschen genutzt, z.B. um Getreidemühlen anzutreiben. Riesige Staudämme werden gebaut und ganze Landstriche unter Wasser gesetzt, um aus Wasserkraft Strom zu gewinnen. Und gerade heute, wo wir wegen der Klimaerwärmung den Übergang von einer weitgehend fossilen Energieversorgung zu überwiegend erneuerbaren Energiequellen schaffen wollen, sollten wir die neue Rolle der Wasserkraft verstehen. Ganz ohne Theorie geht’s nicht. Wir schauen uns die technischen Hintergründe etwas an und werden erstaunt sein, wie einfach die physikalischen Zusammenhänge doch sind. Anhand eines kleinen Experiments werden wir im Schulhof die Theorie sofort in die Praxis umsetzen und mit einem hydraulischen Widder komplett ohne Strom Wasser in die Höhe fördern. Danach wollen wir uns noch eine oder sogar zwei Wasserkraftanlagen in der näheren Umgebung anschauen und einen Blick hinter die Kulissen einer echten Anlage werfen.

Wettbewerbe

Wer in seinem Spezialgebiet eine besondere Herausforderung sucht, kann an einem Wettbewerb teilnehmen und zeigen, was in einem steckt. Hier kann man sich mit den Cracks aus anderen Schulen messen und wenn man weit genug kommt, trifft man auf eine landes- oder sogar bundesweite Konkurrenz. Bei manchen Wettbewerben kann man auch im Team oder als Klasse antreten. Traditionell sind wir bei Jugend trainiert für Olympia in mehreren Sportarten vertreten sowie bei Jugend debattiert – in beiden Wettbewerben schafften es unsere Teilnehmer in den letzten Jahren bis ins Bundesfinale! Auch im MINT-Bereich nehmen viele Schüler erfolgreich an Wettbewerben teil, sehr zahlreich z. B. am Wettbewerb Informatik-Biber oder am internationalen Mathematik Teamwettbewerb Bolyai.

Wettbewebe

Akademien

Für sehr gute und interessierte Schüler besteht die Möglichkeit, an Akademien teilzunehmen. Dort kann man über mehrere Tage projektartig viele spannende Dinge lernen und sich mit anderen Schülern darüber austauschen.

Akademien

  • Deutsche Schülerakademie
  • Technikakademie Tübingen
  • Juniorakademie Tübingen
  • Science Akademie Adelsheim
  • Kunstakademie Stuttgart
  • Kinderakademie Stuttgart
  • Kulturakademie der Kinderlandstiftung BW
Roboter-1

Mentorenprogramm

Fachliche Stärken ausspielen und gleichzeitig Verantwortung für andere übernehmen kann man als Mentor. Viele unserer Schüler haben sehr große Stärken im sozialen Bereich und arbeiten gerne mit jüngeren Schülern zusammen. Als Mentoren sammeln sie bei ihrer Arbeit wertvolle Erfahrungen. In folgenden Bereichen bilden wir Mentoren aus:

  • Schülermentoren sind im Rahmen von Aloha in der offenen Lernzeit im Einsatz, leiten die Ferienschule und geben Nachhilfe.
  • Sportmentoren sind dazu befähigt in bestimmten Sportarten Gruppen selbstständig zu trainieren.
  • Energiementoren führen Projekte zum Thema Umwelt und Energie durch.
  • Handymentoren schulen jüngere Schüler im Umgang mit Handy und Internet.
  • Streitschlichter sind bei Streitigkeiten und kleineren Konflikten Ansprechpartner in den Pausen.
  • Klassenpaten betreuen unsere 5er-Klassen und führen dort Maßnahmen zur Teambildung durch. Sie sind auch Ansprechpartner bei Fragen.
  • Dozenten bei der Entdeckerwerkstatt planen und leiten Workshops.

Neue Lernkultur

An unserer Schule wird eine Lernkultur gepflegt, in der Schüler nach ihren individuellen Fähigkeiten gefördert werden. Dabei möchten wir ihnen gezielt ihre Stärken bewusst machen und an diesen anknüpfen. Wir möchten den Schülern Raum geben, Inhalte selbstständig zu erarbeiten und aktiv zu durchdringen, statt sie in der Rolle des passiven Zuhörers zu belassen. An zwei pädagogischen Tagen hat sich das gesamte Kollegium mit den Themen „Selbstorganisiertes Lernen“ und „Differenzierung“ befasst. In diesem Zuge erproben wir einige Neuerungen, die auf einen modernen, kompetenzorientierten Unterricht abzielen.

  • In der Klassenstufe 5 haben wir derzeit drei INSEL-Stunden (Individualisiertes selbstständiges Lernen). In diesen Stunden gibt es Freiarbeit und die Schüler entscheiden in Absprache mit ihren Lehren, ob sie Aufgaben in Deutsch, Mathematik oder Englisch bearbeiten möchten. Zudem wird der passende Schwierigkeitsgrad ausgewählt.
  • In der Klassenstufe 10 gibt es Differenzierungsstunden. In den Hauptfächern werden eine Stunde pro Woche die im jeweiligen Fach begabten Schüler aller 10er Klassen zusammen unterrichtet, die übrigen Schüler verbleiben im Klassenverband und üben.
  • In den letzten Jahren wurden zwei Klassensätze Tablets angeschafft, die nun flexibel für alle Klassenstufen im Einsatz sind.  In einem Pilotversuch waren die Tablets ein Jahr lang bei einer Klasse in sämtlichen Fächern im Einsatz.
  • Wir unterrichten nicht nur in den Naturwissenschaften und im künstlerischen Bereich, sondern nun auch verstärkt in den gesellschafts- und geisteswissenschaftlichen Fächern sowie in den Sprachen in Fachräumen. Spezielles Material und Gerätschaften vor Ort unterstützen die Arbeit der Lehrer, zugleich soll die Motivation der Schüler erhöht werden, wenn sie in eine „Fachwelt“ eintauchen.
Lernkultur
  • Zum Thema „Selbstorganisiertes Lernen“ entwickelt eine Arbeitsgruppe im Schuljahr 2018/19 neue Unterrichtskonzepte. Schüler lernen, sich selbst zu organisieren und so zunehmend mehr Verantwortung für ihren Lernprozess zu übernehmen. Ihre Motivation erhöht sich, indem ihre Interessen stärker berücksichtigt werden, sie in ihrem Tempo arbeiten und freier in der Auswahl der Methoden sind. Transparenz wird über sogenannte „Kann-Listen“ hergestellt, mit denen der Schüler überprüft, wo er steht. Die Rückmeldung erfolgt vermehrt über Lehrer-Schüler-Gespräche, in denen die persönlichen Ziele des Schülers formuliert bzw. evaluiert werden.

Aktuelles

Bericht - Head - Default

Unser Schüler Lukas Lummer (9b) hat an der Technik Akademie 2019 teilgenommen! Hier sein Bericht: Die Technik Akademie ging vom 03. März bis zum 05. März. Ich war beim SWR, wo wir einen Kurzfilm gemacht haben, den wir am Ende präsentieren durften. Am ersten Tag waren wir noch nicht in der Firma, sondern haben eine […]

IMAG2598

Der Frühling ist da, das Wetter wird besser und du hast Lust auf Natur, Action & Lagerfeuer? Passt perfekt, denn unsere Mini-Alpinos starten Mai! Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5+6 können an der AG teilnehmen, die von Frau Röhm, Frau Dollinger und Herrn Heim geleitet wird. Ihr unternehmt Spiele im Freien, ihr besucht eine […]

Entdeckerwerkstatt2.

Bald ist es wieder soweit – im Mai gibt es unsere Entdeckerwerkstatt! Das ausführliche Programm findest du hier auf unserer Homepage oder in unserem Flyer (Seite 1 und Seite 2). Melde dich schnell zu einem Workshop deiner Wahl an und sei dabei – wir freuen uns auf dich! Anmeldeschluss ist der 10. Mai, du kannst […]

Biosphärengebiet

Im Rahmen unserer Schülerakademie besuchten fünf Schüler der neunten und zehnten Klassen die Verwaltung des UNSECO Biosphärenreservates Schwäbische Alb. Organisiert wurde die Veranstaltung von Herrn Hägele. Die Schüler lernten den Leiter des Biosphärenzentrums, Tobias Brammer, kennen und kamen anschließend mit Mitarbeitern ins Gespräch, die ihnen verschiedene Berufsfelder erläuterten – die Vielseitigkeit der Tätigkeitsbereiche ist beeindruckend! […]

Geo Wettbewerb

Am Geographie-Wettbewerb „Diercke WISSEN 2019“, der an unserer Schule von Herrn Hägele organisiert wird, nahmen in der ersten Runde jeweils die besten Schüler aus den Klassenstufen 7 und 8 teil. Den Sieg auf Schulebene holte Jana Kallis, die sich nun für den baden-württembergischen Landesentscheid qualifiziert hat. Bastian Schiller und Micha Busch belegten die Plätze zwei […]

Jugend debattieret

Im Februar fand am Gymnasium Münsingen der Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ statt. Mit dabei waren Schüler des Gymnasiums Münsingen sowie des Joachim-Hahn-Gymnasiums Blaubeuren. In der Altersgruppe I belegte Joy Jones den 2. Platz. Sie wird an einer Jugend-debattiert-Schulung teilnehmen und im April beim Landeswettbewerb in Stuttgart antreten. Die Debattenfrage im Halbfinale lautete „Sollen grundsätzlich auch Nicht-Pädagogen […]

Schülerakademie

Deine Stärken entdecken und ausbauen kannst du bei den zahlreichen Veranstaltungen unserer Schülerakademie! Für das zweite Halbjahr gibt es ein vielseitiges Programm mit spannenden Angeboten. Unseren Flyer gibt es hier, ausführliche Beschreibungen zu den einzelnen Programmpunkten findest du hier. Wenn du Fragen hast, wende dich an Herrn Heinzelmann . Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

Bundesfinale langlauf

Über ein super Ergebnis durften wir uns mit unseren Langläuferinnen freuen! Die Mannschaft belegte im Bundesfinale in Nesselwang unter 26 Teilnehmern einen hervorragenden 7. Platz. Bei den Wettkämpfen absolvierten die Mädels ein Einzel- sowie ein Staffelrennen. Herausragend war das Ergebnis von Lena Mettang, die die zweitbeste Zeit im Einzelrennen hatte. Während des dreitägigen Aufenthalts in […]

Langlauf

Im Landesfinale, das in Kniebis im Nordschwarzwald stattfand, absolvierten unsere Langläuferinnen bei traumhaften Bedingungen zunächst im Einzelrennen einen Parcours, am folgenden Tag fand dann bei schlechteren Witterungsverhältnissen das Staffelrennen statt. Am Ende belegte die Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz und qualifizierte sich mit dieser Leistung fürs Bundesfinale im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“. Wir gratulieren […]

Langlauf 2019 Sieger

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Langläuferinnen, die beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ beim RP-Finale in Isny einen sensationellen ersten Platz erkämpft haben! Wir freuen uns auf das bevorstehende Landesfinale und drücken ganz fest die Daumen.

alpin

Wir benötigen Unterstützung für unser Projekt! Bitte kräftig teilen 🙂 Mit dem Gymi hoch hinaus – Kletterausrüstung für die Alpin AG

Theater

Zur Einstimmung auf Weihnachten präsentierte unsere Unterstufen Theater AG unter der Leitung von Frau Weigend das Stück „Hilfe, die Herdmanns kommen!“, eine lustige, vorweihnachtliche Komödie. Die Rollen waren toll besetzt und alle Zuschauer waren hellauf begeistert. Die Probenarbeit und die Vorbereitungen haben sich wirklich gelohnt – vielen lieben Dank der Truppe für die gelungene Aufführung!

Bericht - Head - Default

Die kleine Theater AG präsentiert das Stück „Hilfe, die Herdmanns kommen!“. Die Aufführungen sind am: Freitag, 14.12.2018, 18.00 Uhr und Samstag, 15.12.2018, 19.00 Uhr in der Zehntscheuer in Münsingen. Karten liegen im Sekretariat, der Eintritt ist frei! Die kleine Theater AG freut sich über viele Besucher 🙂

Volleyball

Am 26.11. fanden die Kreismeisterschaften im Volleyball im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in Reutlingen statt. Die Münsinger verloren ihr erstes Spiel relativ deutlich gegen das AEG Reutlingen. Dort steht aber auch ein Nachwuchsspieler des TV Rottenburg in der Mannschaft, dessen Aufschläge schon schwierig anzunehmen sind. Im zweiten Match ging es gegen Metzingen, […]

Planetarium

Knapp 30 Interessierte aus den Klassen 9 bis J2 und der Astronomiekurs der J1 sind am Mittwoch, 21.11. abends im Rahmen einer Schülerakademie-Veranstaltung mit Frau Künkele, Herrn Rost und Herrn Stiegler ins Laupheimer Planetarium gefahren. Erklärt wurde uns zuerst Besonderes am Sternenhimmel in diesem Monat, das noch sichtbare Sommerdreieck, das Herbstviereck und der Planet Mars. […]

Entdecker3

Am 23. und 24. November 2018 fand unsere dritte Entdeckerwerkstatt statt. Mit dabei waren rund 100 Kinder der Klassen 3-6, die zwischen 12 Workshops auswählen konnten. Das Programm war wie immer vielfältig und reichte von den Bereichen Technik und Experimentieren über Kreativ- und Sportangebote. Zum ersten Mal konnte man sich für einen Kochkurs anmelden, neu […]

Bericht - Head - Default

Am Mittwoch, 07.11.2018 hatten wir Besuch von Herrn Keller-Grahl (Schulleiter der Akademie der Kreiskliniken RT). Er stellte das Thema „Pflege“ an den Kreiskliniken vor. Nach allgemeinen Informationen zur Pflege sprach er über die Berufe in diesem Bereich, von der Ausbildung bis zum Studium, und weiteren Karrieremöglichkeiten. Er stellte den Schülern und Schülerinnen auch seinen eigenen […]

Fußball

Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ war unsere Mannschaft der Wettkampfklasse I am 09.10.2018 beim Kreisfinale in Reutlingen erfolgreich. Die Mannschaft hat 7:0 und 5:0 gegen die GMS Pliezhausen und gegen das FSG Pfullingen gewonnen und ist für die nächste Runde qualifiziert.

Entdeckerwerkstatt3.

Unser neues Programm für Herbst 2018 ist als Flyer erhältlich oder online unter http://www.gymi-muensingen.de/entdeckerwerkstatt/. Anmeldeschluss ist der 09.11.2018. Also: meldet euch zahlreich an, es wird wie immer großartig! WIR FREUEN UNS AUF EUCH 🙂 Flyer Seite 1 Flyer Seite 2

Arhitektur

Elf Schülerinnen und Schüler haben am 24.09.2018 einen Nachmittag mit dem Architekten Herrn Hintzenstern verbracht. Er stellte ihnen zunächst das Berufsbild eines Architekten vor und ging danach auf die Baustelle Freibad ein. Im Anschluss besuchte die Gruppe die Baustelle und Herr Hintzenstern erklärte ausführlich, wie die neuen Umkleidegebäude sowie Technik- und Heizraum entstehen. Als wahrscheinlich […]

Energiementor

Lukas Lummer (9b) war am 17.09.2018 als Energiementor in Stuttgart und hat dort sein Projekt „Energiefrühstück“ vorgestellt. Für sein innovatives Projekt hat er von Staatssekretär André Baumann eine Urkunde erhalten. Auch in diesem Jahr werden wieder Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 als Energiementoren ausgebildet. Ziel ist auf längere Sicht eine AG oder ein Umweltausschuss […]

Bericht - Head - Default

Bei unserer Schülerakademie gibt es viele spannende Angebote! Unser vielseitiges Programm bietet allen Schülern der Klassen 9-JS2 die Gelegenheit, sich im Bereich ihrer Stärken und Interessen gezielt Wissen anzueignen und es zu vertiefen. Hier unser Flyer und das aktuelle Programm http://www.gymi-muensingen.de/schuelerakademie/ .

Entdeckerwerkstatt2.

Am 22./23. Juni fand die 2. Entdeckerwerkstatt am Gymnasium Münsingen statt. Teilgenommen haben rund 100 Schüler der Klassen 5 und 6 des Gymnasiums sowie der Klassen 3 und 4 der umliegenden Grundschulen. Aus einem bunten Programm konnten sich die Schüler zu einem Workshop ihrer Wahl anmelden. Die Entdeckerwerkstatt bietet die Möglichkeit, im notenfreien Raum spielerisch […]

Foto_4

Unsere Alpinos waren in Begleitung von Frau Röhm, Herrn Hägele und Herrn Krehl bei einer Bergwanderung im Appenzeller Land. Neben der überwältigenden Natur am Fälensee lernte die Truppe das einfache Leben auf der Fälenalpe kennen: Übernachtet wurde auf dem Dachboden eines Kuhstalls, als Toilette diente ein einfaches Plumpsklo und fließendes Wasser gab es nur aus […]

Diese Website nutzt Cookies um die Benutzererfahrung zu verbessern.