Schulsozialarbeit

Was bedeutet Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein unterstützendes Angebot für alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

 Schulsozialarbeit umfasst folgende Angebote:

 

  • Einzelfallhilfe
  • Beratung
  • Präventionsarbeit mit Schulklassen und Schülergruppen
  • innerschulische Vernetzung
  • Vernetzung mit anderen Einrichtungen, Hilfsangeboten und Institutionen
  • Projektarbeiten (Sozialkompetenz, Gewaltprävention, Konfliktmanagement, schwierige Klassenkonstellationen, Sucht, Essstörungen, Umgang mit Stress, uvm.)

Ziel der Schulsozialarbeit:

Schulsozialarbeit soll die sozialen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler stärken, damit sie eine höhere Ausbildungsfähigkeit entwickeln können, ihr Selbstvertrauen gestärkt wird und sie zu einer selbstständigen und eigenverantwortlich handelnden Persönlichkeit heranwachsen.

Der Träger der Schulsozialarbeit ist der Fachdienst Jugend Bildung Migration der BruderhausDiakonie.

Mein Name ist Kathrin Röhm und ich arbeite seit März 2017 als Schulsozialarbeiterin am Gymnasium Münsingen.
Ich selbst war Schülerin am Gymi in Münsingen und habe dort mein Abitur gemacht. Danach studierte ich Sozialpädagogik an der Dualen Hochschule in Stuttgart.

Mobil

0151 44049203

Telefon (über Sekretariat)

07381 9356 0

In der Regel bin ich dienstags, mittwochs und donnerstags von 9:00 – 14:30h in meinem Büro (R301) zu finden.
Komm / Kommen Sie vorbei!
Ich freue mich auf Dich / Sie!

„Nimm Dir Zeit zum Nachdenken.
Doch wenn es Zeit ist zu handeln,
dann höre auf zu überlegen und geh voran.“

Andrew Jackson

Du darfst gerne und ganz unverbindlich bei mir vorbeikommen, wenn:
  • Du ein offenes Ohr brauchst
  • Dich Fragen quälen und Du gerne Antworten finden möchtest
  • Du vor Entscheidungen stehst und nicht weißt, wie Du Dich entscheiden sollst…
  • Du gerne etwas verändern möchtest, aber nicht weißt „wie“
  • Du Unterstützung beim Erfinden von Lösungen brauchst
Sie als Eltern dürfen sich gerne bei mir melden, wenn:
  • Sie Fragen, Anliegen oder Themen zu Ihrem Kind haben
Sie als Lehrer können auf mich zukommen, wenn:
  • Sie der Meinung sind, ich könnte einer Schülerin oder einem Schüler unterstützend zur Seite stehen
  • Schülerinnen und Schüler mit Fragen und Anliegen auf Sie zukommen, deren Bearbeitung aber Ihre zeitlichen Kapazitäten sprengen würde

Als Schulsozialarbeiterin unterliege ich der Schweigepflicht.
Die Gespräche und Beratung sind vertraulich und anonym!